Samstag, 19. November 2016

Die Auferstehung eines Bahnhofsrades - 30er Jahre Victoria

Irgendwann holt einen die Vergangenheit doch ein... 

Ich hab mich mal wieder an einem Fahrrad versucht.

Ausgangsbasis war ein Victoria Damenrad aus den 30er Jahren, welches schon lange nicht mehr benutzt worden ist.

Mehrmals überpinselt bzw. angesprüht(inkl. Reifen), Kurbel an Tretlagerachse geschweißt, etc... 
Also ziemlich tot







Zerlegt war es gleich





Nach dem Sandstrahlen und Pulverbeschichten sah das ganze so aus:






Dann gings wieder ans zusammenbauen. 



Das Endprodukt: Klassischer Stahlrahmen mit dem ein oder anderen modernem Teil wie LED Beleuchtung als schöner Alltagsklassiker :)



1 Kommentar: